Skip to main content
01. August 2019

FPÖ Söding-Sankt Johann: „Schulstartgeld mehrheitlich beschlossen!“

Freiheitlicher Antrag in jüngster Gemeinderatssitzung beschlossen – Familien in der Gemeinde Söding-Sankt Johann können sich zukünftig über Unterstützungsleistung zum Schulbeginn freuen.

Utl.: Freiheitlicher Antrag in jüngster Gemeinderatssitzung beschlossen – Familien in der Gemeinde Söding-Sankt Johann können sich zukünftig über Unterstützungsleistung zum Schulbeginn freuen.

 

 

Der Start in ein neues Schuljahr belastet das Haushaltsbudget vieler heimischer Familien massiv. Die beachtlichen Kosten für den Schulbeginn stellen viele Eltern vor große Herausforderungen. Diesem Umstand wird auf politischer Ebene nicht ausreichend Rechnung getragen, weswegen die FPÖ Söding-Sankt Johann bereits im Jahr 2016 die Einführung eines sogenannten „Schulstartgeldes“ für sämtliche in der Gemeinde wohnhafte Schüler der ersten Schulstufe forderte. Bis vor Kurzem lag der Antrag unbehandelt im Schulausschuss. In der letzten Gemeinderatssitzung am 22. Juli 2019 konnte nun erfreulicherweise doch ein entsprechender Beschluss gefasst werden. „Der Schulbeginn stellt für zahlreiche Eltern eine große finanzielle Belastung dar. Vor allem für Familien mit mehreren schulpflichtigen Kindern ist die Finanzierung des Schulstarts meist noch schwieriger zu bewältigen. Darum war es uns ein großes Anliegen, für Familien in unserer Gemeinde eine angemessene Unterstützungsleistung sicherzustellen. Es freut mich sehr, dass unser Antrag, den wir Freiheitliche bereits mehrmals in Gemeinderatssitzungen thematisierten, nun mehrheitlich angenommen wurde“, zeigt sich FPÖ-Ortsparteiobmann GR Werner Kaspar erfreut.

 

Konkret wurde in der letzten Gemeinderatssitzung beschlossen, dass Eltern mit schulpflichtigen Kindern in der ersten Schulstufe ab dem kommenden Schuljahr „Schulstartgeld“ beanspruchen können. Die Kosten für Schulutensilien ihres Nachwuchses sollen Eltern nach Vorlage von entsprechenden Rechnungsbelegen künftig bis zu einem Wert von 100 Euro rückerstattet bekommen. „Damit wird eine spürbare Entlastung für Familien in unserer Gemeinde sichergestellt. Mit der finanziellen Unterstützungsleistung gestaltet sich der Schulstart vor allem für Jungfamilien um einiges leichter. Viele Gemeindebewohner werden diesen Zuschuss sehr zu schätzen wissen“, begrüßt GR Werner Kaspar den Beschluss, der mit den Stimmen der FPÖ, SPÖ und ÖVP mit der Ausnahme einer einzigen Gegenstimme gefasst wurde.

 

Anlage:

Foto: GR Werner Kaspar |©FPÖ Voitsberg.

 

© 2022 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.